Sozial

Unser Jugendpflegeleasing ist sozial:

Im Mittelpunkt stehen die jungen Menschen mit ihrer Lebenswelt und den damit verbundenen Herausforderungen. Die Kinder und Jugendlichen brauchen Führung und Leitung auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Jugendpflegeleasing stellt dabei eine Möglichkeit dar, die Begleitung und Hilfestellungen bietet.

Kinder Jugendpflegeleasing SozialDie durch den hauptamtlichen Jugendpfleger geleistete Jugendsozialarbeit bietet Kontinuität in der Betreuung junger Menschen, indem angeleitete Gruppenarbeit, Einzelfallhilfe und Beratung sowie Nachwuchsarbeit sicher gestellt werden.

Jugendpflegeleasing beinhaltet eine breite Palette spezifischer Angebote, die auf den Bedarf und die Erfordernisse der Kommune sowie der Zielgruppe ausgerichtet wird und so professionelle Jugendsozialarbeit möglich macht. Jugendpflegeleasing bereichert dabei das bereits vorhandene soziale Netzwerk an Angeboten für Jugendliche und junge Erwachsene in der Kommune.

Beteiligte am Jugendpflegeleasing sind

  • die Kommune als Auftraggeber,
  • die Kinder und Jugendlichen in der Kommune als Zielgruppe sowie
  • SoViKo als sozialer Dienstleister, als Durchführer und Garant des Jugendpflegeleasings.

Die Angebote des Jugendpflegeleasings werden in dieser Konstellation bedarfsgerecht konzipiert, wobei die Evaluation und Fortschreibung von Konzepten wesentlich dazugehören.

Die SoViKo garantiert im Jugendpflegeleasing die Umsetzung des vereinbarten Konzeptes, indem durch einen entsprechend ausgebildeten bestellten Jugendpfleger hauptamtliche Jugendsozialarbeit geleistet wird. Regelmäßige Berichterstattung in Gremien und Arbeitskreisen stellen dabei Aktualität, Transparenz und Fortschritt sicher.

Leitgedanken der sozialpädagogischen Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind die fachlichen Standards der Jugendarbeit:

  • Freiwilligkeit der Teilnahme,
  • Flexibilität im konkreten Handeln,
  • Herrschaftsarmut,
  • Verzicht auf Leistung im Sinne institutionell vorgegebener, durch Kontrollen gesicherter Leistungserwartung sowie
  • Orientierung an den Interessen und Bedürfnissen der Jugendlichen,die weitgehend mitgestalten und mitbestimmen sollten.

 

Copyright © 2013 by SoViKo GmbH